Bewusst bewegen/ Bewusst leben

Gehabte Schmerzen hab ich gern

25. März 2018

Du kennst diese Tage, Momente, Zyklen, Wochen bis hin zu Monaten:

  • Der Rücken schmerzt
  • Der Nacken ist verspannt
  • Der Kopf dröhnt

Und immer schwebt die Frage in Deinem Kopf: Was ist das? Und wo kommt es her? Sind es Deine Gelenke, Deine Knochen, ein verärgerter Nervenstrang oder doch Deine Muskulatur die sich meldet? Fragen über Fragen wenn es um Deinen Körper geht.
Sofern kein direkt deutlicher Entstehungsmoment vorliegt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es Deine Muskeln sind die sich bemerkbar machen. Muskeln neigen zum Verkrampfen, Verhärten und Schmerzen.
Hierdurch entstehen oftmals sogenannte „Triggerpunkte“. (englisch „trigger“ = „Auslöser“)
Hast Du Triggerpunkte entwickelt, handelt es sich um verkürzte und verhärtete Muskelfasern, deren Stoffwechsel und Durchblutung gestört sind.

Aber WARUM? und WOHER?

Lies Dir ganz in Ruhe die möglichen Ursachen durch und überlege Dir ob Du Dich eventuell auch in solch einer Situation befindest:

  • Fehlhaltungen
  • Überbelastung
  • Zu viel und zu langes Sitzen vor dem Computer
  • Zu wenig Bewegung
  • Sportliche Überstrapazieren
  • Verletzungen des Muskels
  • Muskelverkrampfungen durch psychische Belastungen (beruflichen oder privaten Stress, Trauer und Liebeskummer)
  • Unzufriedenheit (im Job, mit Dir selbst, mit Menschen die Dir wichtig sind)
  • ……….

Und so könnte ich noch weitere Gründe aufzählen. Aber Fakt ist, dass alle diese Faktoren deine Muskeln zum verkrampfen und Deine Belastbarkeit in den Keller bringen können.
Jetzt liegt es an Dir, Deinem Körper zuzuhören und einzugreifen damit die Schmerzen nicht chronisch werden.
Die richtige Adresse – ein Physiotherapeut. Viele Triggerpunkte und die einhergehenden Muskelschmerzen haben nämlich eine eigenartige Fähigkeit, schlimme Schmerzen – sogenannte Übertragungsschmerzen – in ganz anderen, oft weit entfernten Körperbereichen auszulösen. Das geschieht, indem überaktive Nerven in den Muskeln Schmerzsignale an andere Körperregionen senden. Und da ist er dann – der Teufelskreis!
Der Physiotherapeut und Gesundheitscoach kann Dir helfen, die Gründe der Verspannungen aufzuspüren und die Verhärtungen zu lösen um den Teufelskreis zu durchbrechen.
Aber die Ursachen bekämpfen musst Du.

Alleine ist der Weg zu weit und zu schwierig? Kein Problem, zusammen ist man stärker – Melde Dich doch einfach für ein erstes Treffen um an Deiner Gesundheit zu arbeiten.
Mache den ersten Schritt und kümmere Dich um Dich, denn Du hast nur einen Körper der mit Dir durchs Leben zieht.

Ich freu mich auf Dich – Be happy – Be Haelthy – Be you !

Dies könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar