Bewusst ernähren

Die Zubereitung zählt !

22. Juli 2018

Schon mal was vom Dampfgaren gehört? Mit Sicherheit…. Und wenn es nicht das Wort Dampfgaren ist, dann hast Du sicherlich das Wort Thermomix schon einmal.
Im Wasserdampf gegarte Lebensmittel sind besonders verträglich und bewahren Ihren spezifischen Eigengeschmack. Und das schöne dabei ist, dass die Vitamine, die Wasser – und Fettlöslich sind, vollständig erhalten bleiben.

Jetzt denkst Du Dir wahrscheinlich: Was ist mit KOCHEN? Ich kann mein Gemüse, mein Reis, meine Kartoffeln doch einfach kochen?
Beim kochen besteht die Gefahr, dass Du wichtige Vitamine und Mineralstoffe verkochst. Ohne zu wissen dass Du es tust.
Beim Dampfgaren behält Dein Gemüse die gesunde Farbe, den gesunden Geschmack und den gesunden Geruch. Fisch, Fleisch oder auch Backwaren können ebenfalls besonders schonend gegart werden. Die Betonung liegt auf KÖNNEN, denn nichts geht über ein leckeres kross gebratenes Steak!

Dampfgarer werden oftmals in der Krankenküche angewendet. Patienten mit einem geschwächten Immunsystem bekommen somit alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe, die sie zur Regeneration brauchen. Ohne das der Magen – Darmtrakt unnötig belastet wird.
Ein weiterer Aspekt ist die hohe Wirtschaftlichkeit von Dampfgaren. Da Du auf mehreren Ebenen garen kannst, kannst Du mit einem einzigen Gerät bei einem Verbrauch von unter 1.000 Watt ein vollwertiges Gericht in 20-30 Minuten zubereiten.
Lege Dir einfach Gemüse, Kartoffeln, Reis, Fisch oder Fleisch hinein, schalte Deinen Dampfgarer ein und genieße den frischen, gesunden Geschmack der jeweiligen Nahrungsmittel.
Wichtig ist auch, dass Du leicht und dezent würzt. Vor allem beim salzen solltest Du Dich etwas zurück halten. Gerade wenn Du Mutter oder Vater von Kindern bist, ist eine schonende und salz arme Küche zum erhalt der Vitamine und Nährstoffe sehr wichtig.

Das Kochen macht viel mehr Spaß wenn man variieren kann und zugleich weiß, dass es Deiner Gesundheit zu Gute kommt.

Na dann, mit voll Dampf voraus 🙂

Dies könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar