Bewusst ernähren

Adventszeit ist Back- und Naschzeit

9. Dezember 2018

Endlich ist es wieder soweit, die kalte und gemütliche Jahreszeit hat begonnen. Was gibt es also schöneres als es sich im Eigenheim einzukuscheln, Kekse zu backen und sich besinnlich aufs Weihnachtsfest vorzubereiten?!

Abnehmen, gesund Ernähren und Kekse backen passt nicht zusammen -sagst Du ?! Da liegst Du aber falsch….
Weihnachtskekse auf eine gesunde Art und Weise zu backen macht Spaß und ist keine Sünde. Okay ich gebe zu, manche „Low-Carb“ oder „Schlank-macher“ Kekse schmecken trocken, fad, zäh, …. Aber es geht auch anders! Probier meine Rezept doch einfach mal aus:

Gesunde Frucht Kekse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Portionen: 40

Zutaten

  • 300g Trockenfrüchte (Aprikosen, Pflaumen, Datteln,...)
  • 2 Orangen BIO
  • 4 Eier
  • 150g Dinkelvollkornmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 350g gemahlene Mandeln

Zubereitung

1

Hacke die gemischten Trockenfrüchte ganz fein. Die Orangen waschen, abreiben und den Saft auspressen. Lasse die Fruchtstückchen über Nacht im Saft einweichen (mind. 3-4 Stunden).

2

Die eingeweichten Früchte zu einer Paste pürieren (Achtung, sehr klebrig!). Schlage das Eiweiß steif. Fruchtpüree und Eigelb im Wechsel auf niedriger Stufe mit der Küchenmaschine unterrühren.

3

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Masse sieben. Danach darfst du die Mandeln unterheben.

4

Nun aus dem Teig kleine Kugeln formen. Am besten feuchtest Du Deine Hände an. Lege die geformten Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

5

20 Minuten backen!

Dies könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar